Ausstellung zum World Press Photo Award 2017

Willy-Brandt-Haus


Vom 2. bis zum 22. Juni werden die prämierten Fotografien des diesjährigen Wettbewerbs im Willy-Brandt-Haus ausgestellt. Insgesamt 42 Fotogafinnen und Fotografen wurden in acht Kategorien ausgezeichnet.

Der World Press Photo Award gilt als renommierteste internationale Auszeichnung für Pressefotografie.

Foto: © Cameron Spencer


Die fotografierte Ferne - Fotografen auf Reisen (1880–2015)

Berlinische Galerie


Die Berlinische Galerie gewährt vom 19. Mai bis zum 11. September Einblicke in die Entwicklung der Reisefotografie von 1880 bis in die Gegenwart. Die Bilder zeigen zudem, wie sich die künstlerische Fotografie im Laufe der Jahrzehnte verändert hat.


Foto: © Wolf Lützen und Dr. Johan Filip Rindler


Ausstellung zur Formula E

stilwerk Berlin


Die Ausstellung zur Formula E zeigt bis zum 10. Juni Bilder der Fahrer der ersten vollelektrischen Einsitzer-Rennserie der Welt. Das stilwerk lädt am 1. Juni zur Vernissage ein.


»Much More Than One Good Chair«

Königliche Dänische Botschaft


Wie konnte dänisches Design so populär werden und bleiben? Die Ausstellung »Much More Than One Good Chair« lädt vom 11. Mai bis zum 7. Juli ins Felleshus zur Auseinandersetzung mit der dänischen Designgeschichte ein und stellt Designklassiker von 1945 bis heute sowie ausgewählte neue Designlösungen vor. Details unter:  nordischebotschaften.org

Foto: © Königliche Dänische Botschaft Berlin


Vortrag »Wie Design machen?«

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung


In Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Museum Angewandte Kunst lädt das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung zum Vortrag »Wie Design machen? Gedanken zu einer komplexen Beziehung« am 18. Mai ein und beleuchtet die gegenwärtigen, vielfältigen Erwartungen an Designer*innen. Alle Informationen und Anmeldung: bauhaus.de

Foto: Studio Frei © Jasper Morrison Ltd 


Seminar: +MATERIAL

BAU International Berlin


In einer Diskussion mit der Professorin Alessandra Angelini der Hochschule BAU International Berlin und der weltweit führenden Holzfärberei TABU aus Italien geht es am 23. Mai um nachhaltige Technologien zum Umgang mit dem Rohstoff Holz sowie deren Entwicklung. Weitere Informationen: idz.de

Typo Berlin

Vom 25. bis zum 27. Mai lädt die TYPO Berlin wieder zu Vorträgen, Workshops und Gesprächen ins Haus der Kulturen der Welt ein. Die Konferenz findet in diesem Jahr unter dem Motto »Wanderlust« statt und thematisiert Methoden für kreative Wandlungsprozesse. Mehr zum Programm und Tickets: typotalks.com 

Expertengespräch »Smart City«

Selux


Das Selux Lichtforum lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe Licht Plus am 1. Juni zum Expertengespräch zum Thema »Smart City - mal praktisch« ein. Expert*innen aus Lichtplanung, Technologietransfer und Stadtentwicklung betrachten den Status Quo, diskutieren über die Vernetzung der Städte von morgen und überlegen, wie Beleuchtung zukünftig sicherer sowie angenehmer gestaltet werden kann. Details und Anmeldung: selux.com

Foto: © Selux


Juergen Teller – Enjoy Your Life!

Martin-Gropius-Bau


Mit rund 250 Fotografien widmet der Martin-Gropius Bau Juergen Teller eine umfassende Einzelausstellung. Er zählt international zu den gefragtesten Fotografen der Gegenwart. Neben Tellers Fotostrecke für die Familie West und seinen ungeschönten Selbstportraits sind auch neue Filmarbeiten und Tellerdrucke in der Ausstellung zu sehen.

berlinerfestspiele.de


Berlinische Galerie

Ausstellung John Bock | Im Moloch der Wesenspräsenz


Vom 24. März bis zum 21. August wird der Bildhauer und Zeichner John Bock die große Ausstellungshalle der Berlinischen Galerie mit seinen Arbeiten füllen. Der Künstler ist für seine Live-Auftritte, komplex wuchernden Rauminstallationen sowie seine Sicht auf die Absurdität der Dinge bekannt und lässt so ein Universum entstehen, durch das sich der Besucher wie in einem Parcours bewegt. 

berlinischegalerie.de
 


© John Bock, Courtesy Sprüth Magers, Anton Kern Gallery / Gió Marconi Gallery / Regen, Projects / Sadie Coles HQ, Foto: Timo Ohler